Derbyzeit in Neustadt

vom 23. März 2016

Beim traditionellen Derby der Strugaanrainer trafen am heutigen Sonntagvormittag die E-Junioren der Spg Klitten/Boxberg und des SV Lok Schleife aufeinander. Bei kühlen Temperaturen konnten die jungen Kicker die zahlreich angereisten Zuschauer mit schönen Kombinationen und leider auch jeder Menge an vergebenen Chancen von den feuchten Rahmenbedingungen ablenken.
Konnten sich die Kicker vom Spreeufer noch über eine 1:0 Halbzeitführung freuen, zeigten sie in der zweiten Halbzeit leider zu viele Schwächen bei der Chancenverwertung. Mal war das Aluminium im Wege, aber zu oft machte der heute überragende Lok Schluss Mann unsere Angriffsbemühungen zu Nichte. Auf der Gegenseite konnte Lok Schleife nadelstichartige Konter aufziehen und seine Chancen in zählbares ummünzen. Somit konnte Lok bis zum 1:3 davon ziehen. Die Spielgemeinschaft bäumte sich in den Schlussminuten nochmals auf, aber bedingt durch die schlechte Chancenverwertung gelang nur noch der Anschluss Treffer zum 2:3.
Trotzdem gebührt der Spielgemeinschaft ein Lob für die gezeigte Leistung, hatten wir mit Schleife doch einen der stärksten Gegner der Staffel zu Besuch.